Grafik mit Begriffen aus dem Online Marketing

Die wesentlichen Bestandteile bzw. Formen von Online Marketing:

  • Website
  • Suchmaschinen-Marketing
  • Content-Marketing
  • E-Mail-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Display Advertising

Teilweise lassen sich einzelne Punkte noch weiter aufgliedern, darauf werden wir in weiteren Beiträgen genauer eingehen.

Wie Sie sehen ist eine Website (Website = Ansammlung mehrerer Internetseiten unter derselben Domain; als Homepage wird die Startseite bezeichnet) nur ein Teil des Ganzen.
Hier kommt auch der Webdesigner ins Spiel.

Die technische Umsetzung des grafischen Layouts, die funktionale Erstellung (Programmierung) und ggf. die Pflege der Website liegen im Verantwortungsbereich des Webdesigners.
Üblicherweise bedeutet das arbeiten nach Vorgabe, besonders in Agenturen. Dass ein Webdesigner gleichzeitig ein Marketingprofi ist kommt in den seltensten Fällen vor und kann keinesfalls vorausgesetzt werden, es ist schon schwer genug jemanden zu finden der das Grundhandwerk versteht.

Das Wachstum Ihres Business hängt nicht nur von einer gut gestylten Website ab; professionelles Online Marketing sollte also immer mit einer umfassenden Analyse und Beratung des Kunden beginnen um die bestmöglichen Strategien und Konzepte erarbeiten zu können.

Falls Sie zu diesen Themen Fragen haben kontaktieren Sie uns und nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Beratungstermins!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a Comment